Aktionstage

Historische Wasserkraftnutzung - ein Einblick im Klostermühlenmuseum

Sonntag, 29. Mai 2022 mit längeren Öffnungszeiten von 13-18 Uhr
Veranstaltung zu den "Tagen der Wasserkraft"

Hintergrund zu dieser Aktion:
„Zukunft Strom - gemeinsam mit der Wasserkraft“: So lautet das Motto der „Tage der Wasserkraft“ Ende Mai in Bayern. Mit Start an Christi Himmelfahrt am 26. Mai 2022 öffnen bis Ende des Monats rund 20 Betreiber von Wasserkraftanlagen an jeweils einem Tag ihre Tore. Die meisten Veranstaltungen finden am Samstag, den 28. Mai 2022, statt. Die Besucherinnen und Besucher haben die Gelegenheit, in ihrer Region eine Wasserkraftanlage zu besichtigen und mehr über die klimaschonende Technologie und ihre Bedeutung für eine sichere und umweltfreundliche Energieversorgung zu erfahren. Die Tage der Wasserkraft sind eine gemeinsame Aktion der Vereinigung Wasserkraftwerke in Bayern (VWB) e.V und des Landesverbandes Wasserkraftwerke in Bayern (LVBW) eG.

Die Existenz kleiner Wasserkraftanlage ist bedroht

Die „Tage der Wasserkraft“ finden vor dem Hintergrund der geplanten Änderungen im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) 2023 statt. In dem Gesetzesentwurf sind drastische Verschlechterungen für Wasserkraftanlagen bis 500 Kilowatt Leistung und eine Benachteiligung der Wasserkraft gegenüber allen anderen Erneuerbare Energien-Technologien geplant. Sollten die Pläne ab Januar 2023 umgesetzt werden, stünde die Existenz zahlreicher Wasserkraftanlagen auf dem Spiel. „Wir laden unsere Mitbürgerinnen und –bürger herzlich ein, sich selbst ein Bild von der Wasserkraft zu machen und uns in unserem Bemühen für angemessene Förder- und Betriebsbedingungen zu unterstützen“, sagt Hermann Steinmaßl, stellvertretender Vorsitzender der VWB.

Mehr Information dazu: www.wasserkraft-bayern.de

Auch das Klostermühlenmuseum präsentiert die jahrhunderte alte Wasserkraftnutzung als Antrieb für die verschiedensten Mühlentypen, ebenso wie die heutige museale Nutzung und Gewinnung von elektrischem Strom. Das Wasserrad des Museums, das Ende 19. Jahrhundert in die ehemalige Getreidemühle eingebaut wurde, ist noch immer in Betrieb. Bei Kurzführungen erfahren Sie viel Wissenswertes und können Informationen zur Bedeutung der Bayerischen Wasserkraft erhalten.
Eintritt: 2,50 Euro – ohne Anmeldung!

Parken ist direkt am Museum nicht möglich, nutzen Sie die Parkplätze am Kloster Thierhaupten


Sonntag, 15. Mai 2022 von 14-17 Uhr
Internationaler Museumstag
15 Uhr Vortrag von Historikerin Christina Eiden, M.A.
Von Müllern, Flößern und Glasbläsern –
Intenationale Blickwinkel auf Handwerk und Kultur im ländlichen Raum.
Dauer ca. 30 min
Eintritt frei

Sonntag, 11. September 2022 von 14-17 Uhr
Tag des offenen Denkmals - Spezialführung
Denkmale sind Zeugen vergangener Geschichten ihrer Bewohner und Erbauer. Ihre Bausubstanz steckt voller Beweismittel. Historische Narben, Ergänzungen und Weiterentwicklungen erzählen viel über ein Bauwerk und seine Bewohner. Der Tag des offenen Denkmals 2022 geht der Frage nach, welche Erkenntnisse und Beweise sich durch die Begutachtung der originalen Denkmalsubstanz gewinnen lassen. Welche Spuren hat menschliches Handeln über die Jahrhunderte hinweg und viele Zeitschichten hindurch hinterlassen? Welche „Taten“ wurden im und am Bau verübt? Herr Walter Kraus, Augsburg, Architekt, der vor 25 Jahren die Sanierung am Klostermühlenmuseum geleitet hat, begibt sich mit den Besuchern erneut auf Spurensuche und erzählt von der Geschichte und den Geschichten, die er am Denkmal Mühle erlebt hat.

Die Führung beginnt um 15 Uhr.
Eintritt frei

Alles weitere wird der Tagespresse zu entnehmen sein.

Aktionstage

 


Öffnungszeiten:
1. Mai bis Mitte Oktober

Dienstag, Donnerstag
9:00 – 12:00 Uhr

Mittwoch, Freitag,
Sonn- und Feiertage
14:00 – 17:00 Uhr

Montag, Samstag
geschlossen.

Führungen nach
Vereinbarung.

Klostermühlenmuseum
Thierhaupten

Franzengasse 21
86672 Thierhaupten

E-Mail: info@
klostermuehlenmuseum.de


Mühlentelefon:
Tel.: 0 82 71 / 17 69

Führungen buchbar unter:
Tel: 0 82 71 / 53 49

Geburtstags-Anmeldung

> Feier deinen Kindergeburtstag in der Klostermühle Thierhaupten