Werden Sie Mühlenfreund

Wasserrad-Klostermühlemuseum-Thierhaupten

 










Die gemeinnützige Gesellschaft Thierhauptener Klostermühle

Das Thierhauptener Klostermühlenmuseum ist eine gemeinnützige Gesellschaft, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, das Baudenkmal "Reitermühle" in Thierhaupten zu erhalten und es für die Öffentlichkeit als Mühlenmuseum zu betreiben.

Die Vergangenheit der Mühlen ist bereits ein Stück Kulturgeschichte, das es zu bewahren gilt. Insbesondere in Bezug zum ehemaligen Benediktinerkloster Thierhaupten soll die verschiedene Nutzung der Wasserkraft anhand der 4 ehemaligen Klostermühlen aufgezeigt werden. Damit leistet das Museum auch einen Beitrag zur vorindustriellen Technikgeschichte.

Fördern Sie das Museum als Mühlenfreund
In der Abteilung Mahlmühle wird ein altdeutscher Steinmahlgang der Technik des 20. Jahrhunderts gegenübergestellt. Mit einem nachgebauten Hadernstampfwerk werden zur Papierherstellung wieder alte Lumpen gestampft, wie dies bis 1847 in der Thierhauptener Papiermühle der Fall war.

Eine weitere Abteilung wird im 1. Stock die Technik der alten Ölmühlen mitsamt den heimischen Ölfrüchten dokumentieren (ab 1998). Mit einem Funktionsmodell soll die Mechanik einer Sägmühle aufgezeigt werden.
Als Mühlenfreund tragen Sie zur Anschaffung dieser und weiterer Sammlungsobjekte und zur Unterhaltung der laufenden Museumsbetriebes bei.

Werden Sie Mühlenfreund!
Als Mühlenfreund haben Sie:
- freien Eintritt ins Museum
- und erhalten eine Einladung zur Saison- und Sonderausstellungseröffnung mit kleinem Imbiss


>> Anmeldung hier zum Download



Öffnungszeiten:
1. Mai bis 15. Oktober
jederzeit nach
Vereinbarung

Dienstag und Donnerstag
9:00 – 12:00 Uhr

Mittwoch, Freitag,
Sonn- und Feiertage
14:00 – 17:00 Uhr

Klostermühlenmuseum
Thierhaupten

Franzengasse 21
86672 Thierhaupten

Mühlentelefon:
Tel.: 0 82 71 / 17 69

Führungen buchbar unter:
Tel: 0 82 71 / 53 49